Aktuell


Einladung zum Sommerschnittkurs

Zur Wachstumsregulierung an Obstbäumen führen wir am Freitag, den 23. Juli 2021, um 18.00 Uhr einen Sommerschnittkurs durch. Die Pflegemaßnahme findet wieder auf den städtischen Streuobstwiesen auf dem „Galgenberg“ statt. Hier findet auch unser jährliches Frühlingsfest am Pfingstmontag statt. Das Baumgrundstück ist zu erreichen über den „Storchenkreisel“, dann die frühere Kreisstraße nach Höpfigheim, Abbiegung „Hochberg“/Beschilderung.

Im Anschluss an die Veranstaltung, die wir zum neunten Mal durchführen, besteht Gelegenheit, das Gelernte im Gespräch mit unseren Fachwarten Revue passieren zu lassen. Es ist geplant, ein kleines Vesper und Getränke anzubieten.

Wir laden zu diesem Sommerschnittkurs recht herzlich ein und freuen uns, wenn sich viele Besucher die Pflegemaßnahme zeigen lassen, denn die jetzt leicht zu entfernenden Triebe müssen im Winter/Frühjahr nicht mehr „ausgeputzt“ werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die am Veranstaltungstag geltenden Regelungen und Bestimmungen der Coronaverordnung eingehalten werden müssen. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Abstands- und Hygieneregelungen. Zur Kontaktnachverfolgung müssen sich alle Besucherinnen und Besucher vor Ort registrieren lassen. Die erhobenen Daten werden vier Wochen nach der Veranstaltung wieder gelöscht.

Anfahrt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Hygienekonzept

Für die Durchführung des Sommerschnittkurses auf der städtischen Streuobstwiese am Galgenberg am 23.07.2021 gilt folgendes Hygienekonzept.

Grundlage ist die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in ihrer jeweils aktuellen Fassung, sowie die allgemein geltenden Hygieneempfehlungen.

 

Teilnahme an der Versammlung

An der Versammlung nicht teilnehmen darf, wer

  • in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person steht oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweist.

Veranstaltungsort

Der Schnittkurs findet auf der städtischen Streuobstwiese am Galgenberg statt.

 

Personenzahl und Raumgröße

Es gelten die Regelungen der Corona-Verordnung.

 

Regelungen zu Kontakt und Mindestabstand

  1. Während der Versammlung wird darauf geachtet, dass die Teilnehmenden einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können.
  2. Die Regelung von Personenströmen und Warteschlangen, damit eine Umsetzung der Abstandsregel nach § 2 der Corona-Verordnung ermöglicht wird, ist am Veranstaltungsort klar ersichtlich und wird zu Beginn der Veranstaltung nochmals erläutert.
  3. Die allgemeinen Hygieneregeln werden sichtbar bei der Versammlung aufgehängt.
  4. Material wird während der Versammlung nicht herumgegeben.

Handhygiene

Für die Teilnehmenden steht Desinfektionsmittel bereit.

 

Kontaktpersonennachverfolgung

Die Kontaktmöglichkeit zu den Versammlungsteilnehmenden ist durch die Führung einer Anwesenheitsliste gewährleistet. Diese enthält die Namen und Telefonnummern aller Teilnehmenden. Hier gilt unsere Datenschutzverordnung als Grundlage. Informationen, die sich ausschließlich durch Covid-19 ergeben, werden nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes behandelt.

 

Einhalten der Hygienemaßnahmen

  1. Bei der Versammlung ist der Vereinsvorstand anwesend. Dieser wird auf die Hygienemaßnahmen zu Beginn der Veranstaltung hinweisen und auf deren Einhaltung achten.
  2. Teilnehmende, die sich wiederholt nicht an die Maßnahmen halten, werden von der Versammlungsleitung angesprochen und ggf. von der Versammlung ausgeschlossen.

 

Aufgestellt: Großbottwar, den 19. Juli 2021

Genehmigt: Stadt Großbottwar, den 19. Juli 2021

 


Teilnahme am Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt

Der Obst- und Gartenbauverein e. V. Großbottwar möchte eine Kooperation mit dem Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt anbieten. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit Ihren Kontaktdaten mit uns Verbindung.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Weitere Informationen zum Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt und zum Streuobstverein B. I. O. finden Sie unter folgenden Links:

Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt

Streuobstverein B. I. O.